Wer kennt es nicht, lästiger Husten und Halskratzen im Winter. Da hilft natürlich Oma’s Wundermittel, der Salbei! Wir zeigen euch, wie ihr Salbei-Hustenbonbons ganz einfach selber macht.

Zutaten für Hustenbonbons:


ca.25-30 Stück:

  • 1 Handvoll Salbei aus dem Garten
  • 125 g Rohrzucker
  • 50 g Wasser
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft

Zutaten Salbei Hustenzuckerl min

Zubereitung der Salbei-Bonbons:

 

  • Schneiden Sie den Salbei so fein wie möglich und stellen ihn beiseite.
  • Geben Sie 125 g Rohrzucker, 50 ml Wasser und 1 EL Zitronensaft in einen beschichteten Topf.
  • Erhitzen Sie die Zutaten unter ständigem Rühren bei niedriger-mittlerer Hitze so lange, bis die Masse etwas andickt. Achten Sie darauf, dass die Masse nicht anbrennt, denn verbrannter Zucker schmeckt bitter. 
  • Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie den fein geschnittenen Salbei hinzu.
  • Jetzt erhitzen Sie die Masse noch einmal bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren.
  • Last but not least - schnappen Sie sich einen Teelöffel und tropfen Sie die Masse in der gewünschten Größe auf ein Backpapier.
  • Fertig sind Ihre selbstgemachten Salbei-Hustenbonbons. Viel Spaß beim Ausprobieren und schicken Sie uns gerne ein Foto Ihres Ergebnisses!